07.05.2021 18:22 |

Damit Thiem-Gegner

Knalleffekt! Zverev erwischt Nadal am falschen Fuß

Knalleffekt beim Sandplatz-1000er in Madrid: Mit Rafael Nadal ist der große Top-Favorit auf den Turnier-Gewinn bereits im Viertelfinale ausgeschieden - gegen den Deutschen Alexander Zverev! Der 34-jährige Spanier unterlag dem rund 10 Jahre jüngeren Deutschen in 1:44 Stunden mit 4:6, 4:6 und fällt damit um ein Semifinal-Duell mit Dominic Thiem um. Österreichs Tennis-Superstar hatte früher am Nachmittag den US-Aufschlagriesen John Isner mit 3:6, 6:3 und 6:4 geschlagen.

Zverev behielt zum dritten Mal in Folge gegen den Weltranglisten-Zweiten die Oberhand, zum ersten Mal überhaupt auf Nadals Lieblingsbelag Sand. „Es war einer der besten Siege, die ich in meiner Karriere gehabt habe“, jubelte der Deutsche im Sky-Interview.

Gegen Thiem steht es auf Sand im Head-to-Head aus Sicht Zverevs 1:4. „Irgendwie gingen die Matches gegen ihn zuletzt immer in seine Richtung. Ich hoffe, das werde ich morgen ändern“, sagte Zverev, der sich im Duell mit dem „vor allem auf Sand sehr starken“ Thiem nicht als Favorit sieht.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten