05.05.2021 05:00 |

Tötet 84% der Keime ab

Händewaschen ist sehr effektiv, bitte beibehalten

Laut österreichischen Intensivmedizinern ist Händehygiene der Schlüssel zur Infektionsbekämpfung. Die WHO bezeichnet es zudem als die „effektivste Maßnahme“ sogar in Gesundheitseinrichtungen. Eine britische Untersuchung zeigte, dass das Säubern mit Seife 84% der gefährlichen Erreger beseitigt, bei Reinigung mit Wasser sind das nur 48%.

Zweimal „Happy Birthday“ singen und dabei die Hände gut einseifen und abspülen: Dieser Vorgang begleitet uns nun schon das zweite Pandemiejahr, sollte aber eigentlich selbstverständlich sein, wie Fachleute anlässlich des Internationalen Tages der Händehygiene am 5. Mai betonen. Der 5.5. ist nicht zufällig gewählt, er steht für die fünf Finger jeder Hand, die sorgfältig gereinigt werden sollten.

„Aus gutem Grund kommt dieser Hygienemaßnahme ganz besonders in Gesundheitseinrichtungen ein hoher Stellenwert zu. Die richtige Händehygiene vor und nach jedem direkten Patientenkontakt ist wichtig, um die Übertragung gefährlicher Erreger von einem zum anderen - oder auf sich selbst - zu vermeiden“, so Prim. Univ.-Prof. Dr. Walter Hasibeder, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI) . „Daher müssen wir auch die ‚neue Normalität‘ beim Hygienebewusstsein nutzen, um die bestehenden Empfehlungen lückenlos umzusetzen.“

Dabei komme auch den Patienten eine wichtige Rolle zu, so Prof. Hasibeder. „Es wäre wünschenswert, dass sie nicht nur selber im Krankenhaus darauf achten, sondern auch das Spitalspersonal direkt darauf ansprechen, sollten sie beobachten, dass die Händehygiene einmal zu kurz kommt.“

Karin Podolak
Karin Podolak
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol