28.04.2021 17:30 |

Profis am Werk

Video zeigt Schneeräumung der Großglockner Straße

Es ist Frühling, doch die Bergwelt der Hohen Tauern präsentiert sich noch immer tiefwinterlich. Nach einem frostigen März und dem kältesten April seit 1997 haben die Schneeräumtrupps der Grohag heuer besonders viel Arbeit, wenn sie bis Mitte Mai die beliebte Großglockner Hochalpenstraße freigeben wollen. Doch die Profis verstehen ihr Geschäft.

Hubert Fellner ist seit 1993 dabei und kennt sein Arbeitsgerät, den Rotationspflug „Oscar“, Baujahr 1960, in- und auswendig.

„Man braucht viel Gespür, um den Metallklotz zu steuern“, so Hubert zur „Krone in rund 2500 Meter Seehöhe. Seit drei Wochen graben sich die Rotationspflüge in Richtung Hochtor.

Heuer zahlt sich ein Besuch des Nationalparks Hohe Tauern besonders aus, feiert er doch sein 40-Jahr-Jubiläum.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol