Ende der Testpflicht

Verordnung für Hochinzidenz-Gebiete wird geändert!

Jetzt ist es fix: Laut Angaben des Gesundheitsministeriums soll die Verordnung für Hochinzidenzgebiete „zum Ende der Woche“ endgültig geändert werden. Nachdem im niederösterreichischen Bezirk Neunkirchen die Ausreise-Testpflicht erst am Mittwoch aufgehoben wurde, winkt nun drei weiteren niederösterreichischen Bezirken die Freiheit.

Auf den Tag genau vor einer Woche forderte Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig in einem „Krone“-Bericht eine schnellere Aufhebung der Maßnahmen in Hochinzidenz-Gebieten. Der dafür ausschlaggebende Grenzwert soll demnach von 200 auf 400 verdoppelt, Vorgaben wie verpflichtenden Ausreisetests dadurch schneller beendet werden.

Details noch offen 
Passiert ist in der Causa – entgegen erster Andeutungen aus dem Gesundheitsministerium – bislang aber noch nichts. Erst ein Anruf der Gesundheitslandesrätin brachte nun neue Auskünfte. „Zum Ende der Woche“, so bestätigt man im Büro der Landesrätin, soll der Erlass abgeändert werden. Ob das Ministerium dem blau-gelben Vorschlag dabei exakt entsprechen wird, ist noch offen.

Um die Details wird derzeit wohl noch in Regierungskreisen gefeilscht. Fest steht indes, dass die drei betroffenen Regionen, Wiener Neustadt Stadt und Land sowie der Bezirk Scheibbs, aufgrund sinkender Inzidenzwerte gute Chancen auf rasche Besserung haben. „Es braucht eine rasche Änderung“, ist man sich auch im überparteilichen Landessanitätsstab einig. 

Nikolaus Frings
Nikolaus Frings
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
4° / 19°
heiter
2° / 18°
heiter
3° / 17°
heiter
4° / 18°
heiter
-1° / 16°
heiter