Bedenken in England

Superliga wackelt: Springen Topklubs jetzt ab?

Die Superliga wackelt: Einige Topklubs sollen nach ihrer Zusage nun große Bedenken haben! Aufgrund der enormen Fan-Wut ist sogar die Rede, dass englische Klubs wieder abspringen könnten. Ein Vorstandsmitglied schließt einen Rückzug jedoch klipp und klar aus.

Es geht hin und her! Nach dem Bekanntwerden der Pläne rund um die Superliga ist die Aufregung in der Fußball-Welt riesengroß. Politiker, Legenden und Fans sind stinksauer und zeigen mit zahlreichen Aktionen, was sie vom Vorhaben der Topklubs halten.

Zahlreiche Transparente wurden rund um die Stadien angebracht, in den sozialen Medien gingen die Wogen hoch. Die Premier-League-Vereine Liverpool, Manchester City, Manchester United, FC Arsenal, FC Chelsea und Tottenham Hotspur hatten mit solch einer großen Wut offenbar nicht gerechnet. Jetzt spricht man bereits davon, dass der ein oder andere Klub doch einen Rückzieher machen könnte.

Johnson: Rote Karte für Superliga
Auch der britische Premierminister Boris Johnson bekräftige am Dienstag seine Ablehnung gegenüber einer europäischen Superliga. „Seid versichert, dass ich alles tun werde, um diesem lächerlichen Plan die Rote Karte zu zeigen“, schrieb der Regierungschef in einem Gastbeitrag für die Boulevard-Zeitung „The Sun“.

„Wir sind hier nicht die Aggressoren“
Bahnt sich der Superliga-Rückzug der Engländer an? Ein nicht genanntes Vorstandsmitglied schließt diesen gegenüber dem Sender Sky News aus. Die öffentlichen Reaktionen auf die Pläne seien „zweifellos schrecklich“ gewesen. „Aber denkt daran: Wir sind hier nicht die Aggressoren. Wir versuchen einfach, einen neuen Wettbewerb zu starten. Es muss Veränderungen geben, aber niemand hört uns zu.“

Mario Drexler
Mario Drexler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten