Und zwar gewaltig

Bayern: Es brodelt vor „Alles-oder-nichts-Spiel“

Bayern kommt nicht zur Ruhe. In der deutschen Bundesliga verringerte sich der Vorsprung auf Leipzig nach dem 1:1 gegen Union Berlin auf fünf Punkte, in der Champions League droht das Aus im Viertelfinale. Im Hintergrund schwelt ein Konflikt zwischen Trainer Flick und Sportvorstand Salihamidzic. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weshalb die Bayern-Kapitäne Manuel Neuer und Thomas Müller vor dem K.-o.-Gipfel in Paris am Dienstag, bei dem die Münchner ein 2:3 drehen müssen, mehr Ruhe im Umfeld einfordern. „Die Nebengeräusche sind nicht schön“, so Neuer. Müller ergänzt: „Alle täten gut daran, ein bisschen die Glut zu löschen.“

Grund für die Misstöne zwischen Flick und Salihamidzic sind Ungereimtheiten bei der Kaderplanung. Zuletzt stieß Flick sauer auf, dass Jérôme Boateng nach zehn Jahren im Sommer keinen neuen Vertrag erhalten wird. „Es ist immer gut, wenn man solche Spieler hat“, hatte Flick zuvor Boateng noch ausdrücklich gelobt – sein Wort dürfte im Vorstand allerdings wenig Gehör finden. Sollten die Bayern als Titelverteidiger im Viertelfinale ausscheiden, wird der schwelende Konflikt wohl zu einem Flächenbrand werden.

Funkel kommt
Mainz bezwang im Kellerduell Köln mit 3:2, Onisiwo erzielte den 2:2-Ausgleich. Damit verbesserten sich die Karten im Abstiegskampf. Hingegen kostete Kölns Heim-Pleite Trainer Markus Gisdol den Job, wie mehrere Medien berichten. Nachfolger soll Routinier Friedhelm Funkel, 67, werden.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. September 2022
Wetter Symbol