Ramalho trifft

Standard-Trick brachte Salzburg auf Siegerstraße

Das hat sich abgezeichnet! Nach 37 Minuten geht Red Bull Salzburg im Spitzenspiel der österreichischen Bundesliga gegen Rapid Wien dank des Treffers von Andre Ramalho in Führung.

Nach einer schönen Eckball-Variante bringt Junuzovic den Ball in die Mitte, wo Mwepu zunächst an die Latte köpfelt. Ramalho steht in Folge aber völlig richtig und drückt den Ball aus drei Meter zur verdienten Führung.

Hier können Sie Ihre Benotungen zum Spiel abgeben:

Für Rapid hatte die Partie denkbar schlecht begonnen, als Filip Stojkovic und Ercan Kara mit dem Kopf aneinander krachten.

Sebastian Farkas
Sebastian Farkas
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten