11.04.2021 13:30 |

Haarspende

Jeder Zentimeter zählt!

Der Friseur „Sturmayr Coiffeure“ arbeitet seit Jahren mit dem Verein Haarfee. „Wir wollen Kindern helfen“, so Chef Christian Sturmayr.

Ihren letzten offiziellen Friseurtermin hatte die Salzburgerin Alexandra Steinacker im Jahr 2018. „Im März habe ich mich dann entschieden, beim nächsten Termin meine Haare zu spenden“, berichtet Steinacker. Aus ihrer hüftlangen Mähne wurde ein kecker Bob-Haarschnitt. „43 Zentimeter schnitt mir die Friseurin ab“, schildert die Salzburgerin. Besonders in jungen Jahren identifizieren sich viele Kinder und Teenager über ihre Haare. „Eine Perücke kann den Betroffenen zumindest ein Stück Selbstvertrauen zurückgeben“, erzählt Steinacker. Als Zopf gebunden wurden ihre Haare an den Verein Haarfee geschickt. Ein Standard-Vorgehen für den Friseur „Sturmayr Coiffeure“. „Zwei Spender-Haarschnitte haben wir etwa pro Woche. Die Zusammenarbeit mit dem Verein funktioniert seit Jahren sehr gut“, sagt Geschäftsführer Christian Sturmayr.

Ihm sei es ein großes Anliegen, gerade in Zeiten wie diesen Menschen – insbesondere kranke Kinder – zu unterstützen. Die Haare der Kunden müssen für eine Spende mindestens 40 Zentimeter lang, naturbelassen und gesund sein. Persönliches Highlight für Sturmayr war eine Kundin, die vergangene Woche den Friseursalon besucht hat: „Die junge Dame hat sich praktisch eine Glatze schneiden lassen. Das waren insgesamt sicher 80 Zentimeter Haare!“

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol