08.04.2021 19:39 |

Attacke in Haftanstalt

14 Jahre Haft für Mordversuch an Mithäftling

14 Jahre Haft lautet das Urteil gegen einen 25 Jahre alten Insassen der Wiener Justizanstalt Josefstadt, der einen Mithäftling nach einem Streit mit einem zugespitzten Buttermesser attackiert und schwer verletzt hatte. „Ich hab mich nur verteidigt“, so die Aussage des Angeklagten am Donnerstag vor Gericht. Er wurde jedoch wegen Mordversuchs verurteilt.

Der 25-Jährige und das spätere Opfer hatten im Haftraum aus gegärtem Obst, Germ und Zucker selbst hergestellten Alkohol getrunken. Als beide mehr als 1,5 Promille im Blut hatten, kam es zum Streit - es ging um religiöse Themen.

Zitat Icon

Mir ist die Hand ausgerutscht, ich hab ihm eine geben.

Der Angeklagte vor Gericht

„Mir ist die Hand ausgerutscht, ich hab ihm eine geben. Er hat mich genervt“, gab der Angeklagte laut APA zu Protokoll. Der 27-Jährige habe zurückgeschlagen und sei dann „richtig aggressiv“ geworden und auf ihn „eingesprungen“. Verteidigt habe er sich, meinte der 25-Jährige. Sein Gegenüber verletzen oder gar töten wollen habe er aber nicht.

Sechs Stiche in Rücken und Flanke
Das Opfer erklärte vor Gericht, auf die Toilette gegangen zu sein, um der einsetzenden Aggression zu entgehen, doch als er zurückkam, sei der Jüngere auf ihn losgegangen. Er erlitt insgesamt sechs Messerstiche in Rücken und Flanke, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Zwei weitere Zellengenossen griffen ein und kamen dem Opfer zu Hilfe.

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol