21.03.2021 08:12 |

„Schönstes Geschenk“

Pinturault: Ein Geburtstag voll mit Kristall

Das war für Alexis Pinturault ein außergewöhnlicher Moment: Just an seinem 30. Geburtstag gewann der Franzose mit dem Riesentorlauf in der Lenzerheide auch die Disziplinen-Kugel und den Gesamtweltcup! Ein Geburtstag voll mit Kristall ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Marco Odermatt blieb bei Österreichs Junioren-Weltmeister Lukas Feurstein stehen und tröstete den Debütanten auf dem letzten Platz: "Der Weltcup ist nicht immer so Sch ...

Der Schweizer machte so seinem Ärger Luft. Über die Piste, das verlorene Rennen, die verlorene Riesentorlauf-Kugel, den verlorenen Gesamtweltcup: „Die Piste war nicht weltcupwürdig. Das tut weh. Aber Alexis hat’s verdient. Absolut.“

Diesem Alexis war das alles ohnehin völlig egal. Da hätte die Piste auch Löcher wie ein Schweizer Käse und der Kurs ein reines Zickzack haben können. Wurscht: Das war der Tag des Alexis Pinturault.

Zwölf Jahre nach seinem ersten Weltcuprennen beim Finale in Åre 2009 bekam der Franzose mit Riesentorlauf-Kristall und der großen Kugel endlich die Auszeichnung, die er sich schon lange verdient hatte. Just an seinem 30. Geburtstag: „Das schönste Geschenk hab ich mir selbst gemacht. Das beste Resultat meiner Karriere. Kristall ist wie Gold bei Olympia.“

Schwarz ist Dritter
Alle gönnten’s Alexis. Auch Stefan Brennsteiner, der im Riesentorlauf erneut mit der Elite mitmischte (4.): „Im Moment kann ich viel Blödsinn machen, es klappt trotzdem.“ Marco Schwarz haderte am Tag vor der Übergabe der Slalom-Kugel wie viele mit der Piste („Wie kann man bei solchen Bedingungen so einen Kurs stecken?“), Rang 13 machte ihn aber zum Dritten im Gesamtweltcup. Und den will er heute im Slalom verteidigen.

Georg Fraisl (Lenzerheide), Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol