13.03.2021 13:54 |

Rauch gegen Frost

„Wärmeglocke“ für Marillen

Der Frühling ist im Anmarsch, und die Bäume beginnen auszutreiben und zu blühen. Nicht nur die Winzer haben nun Sorge, dass Spätfrost noch Schäden an ihren Kulturen anrichten könnte. Auch bei Obstbauern besteht immer diese Gefahr. Der Betrieb Apfel Leeb in St. Andrä am Zicksee setzt daher auf kleine Öfen, welche die Blüten bei den Marillen bei Bedarf durch Rauch schützen sollen.

100 solcher Rauchöfen haben die Leebs angekauft, um die Marillenblüten zu schützen, sollten die Temperaturen noch einmal unter null Grad fallen. Noch besteht nicht viel Gefahr, weil die Knospen nicht geöffnet sind. „Wir sind heuer etwa 10 bis 14 Tage später dran als im Vorjahr“, weiß Albert Leeb, der mit seinen Leuten gerade die Bäume schneidet.

Beregnen als Frostschutz
Viermal musste man im Vorjahr gegen den Frost kämpfen. Dreimal hatte es mit Beregnen gut funktioniert, beim vierten Mal leider nicht, weil es da mit minus sieben Grad zu kalt war. Bei vier bis fünf Grad kann man die Blüte mit einem „Eispanzer“ wärmer halten. Die Temperatur sollte, um Schäden zu vermeiden, nicht unter null Grad fallen. „Das übersteht die Blüte gerade noch“, so Leeb.

Heuer hofft man, dass weder die Apfelblüten beregnet, noch die Marillenblüten durch eine Rauchglocke geschützt werden müssen. Sollte es doch der Fall sein, ist man zumindest gewappnet. Wird es nicht zu kalt und geht kein Wind, sollte das Räuchern auch funktionieren.

Charlotte Titz, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 16°
stark bewölkt
8° / 13°
bedeckt
7° / 17°
stark bewölkt
8° / 17°
stark bewölkt
7° / 15°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)