23.02.2021 09:00 |

Mit 135 Lehrberufen

Start der ersten virtuellen Lehrlingsmesse

Erfolgreicher Start der ersten virtuellen Lehrlingsmesse: Schon am ersten Tag haben mehr als 6000 Interessierte die Ausstellung im Internet besucht. Bis Samstag werden im Rahmen der Online-Messe 135 Lehrberufe vorgestellt. Wer noch nicht weiß, welchen Job er erlernen soll, der kann sich dort bequem informieren.

Die 2019 erstmals in Klagenfurt veranstaltete Kärntner Lehrlingsmesse musste heuer wegen der strengen Pandemie-Auflagen ins Internet verlagert werden. Der technische Aufwand ist enorm, um den insgesamt 100 Ausstellern die Möglichkeit zu bieten, ihre Angebote online präsentieren zu können. „Dahinter steckt eine Menge Planungsarbeit und natürlich auch einiges technisches Know-how. Doch wir können mit Stolz sagen, dass der Wechsel in die virtuelle Welt gelungen ist“, meint Wolfgang König, Mediaprint-Leiter in Kärnten. Die Lehrlingsmesse sei mittlerweile eine wichtige Plattform für Berufssuchende und Betriebe.

„Kärnten ist ein attraktiver Standort mit einem breiten Spektrum an Berufen. Die Messe bietet zahlreiche Karrierechancen“, erklärt Landeschef Peter Kaiser.

Mehr als 6000 Interessierte haben am ersten Tag von dem Angebot Gebrauch gemacht. Auf der Internetseite messe4lehre.at kann sich jeder auf einen Rundgang über das virtuelle Messeareal begeben, sich Vorträge und Shows ansehen sowie in die insgesamt 135 verschiedenen Lehrberufe schnuppern und Informationen anfordern.

Für Frischluft während der Show-Aufzeichnungen sorgt die Firma Better Air mit zwei Greenbox-Luftfilteranlagen.

PROGRAMM FÜR HEUTE, DIENSTAG, 23. FEBRUAR:

  • 10 Uhr: Lehre mit Studium: Vorstellung der Fachberufsschule Villach 2.
  • 11 Uhr: Hotel Hochschober: Vortrag und Präsentation durch Lehrlinge.
  • 11.30 Uhr: ResulTäter: Erfolgsgeheimnisse für deine Karriere aus dem Extremsport und der Sportpsychologie mit Ulrich Strauch - Speaker und Extremsportler.
  • 12 Uhr: Talenteakademie: Alina Waltl - Kosmetik und Fußpflege & Sandro Zupan - Industrie-Metalltechnik.
  • 12.3 0 Uhr: Projekte auf der Bühne von Berufsschulen.
  • 13 Uhr: Hirter Brauerei: Ausbildung zum Biersommelier und Betriebslogistiker.
  • 13.30 Uhr: Lehrlingsstimmen mit Elias Inzko vom Land Kärnten.
Dorian Wiedergut
Dorian Wiedergut
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol