Klub-WM-Triumph

„Historisches geschafft!“ Bayern im Freudentaumel

Bayern München ist am Donnerstagabend im Finale der Klub-WM in Doha der eigenen Favoritenrolle gerecht geworden und hat gegen den mexikanischen Vertreter Tigres UANL einen vom Ergebnis knappen, aber verdienten 1:0-Erfolg gefeiert. „Glückwunsch an meine Mannschaft. Sie hat etwas Historisches geschafft, sechs Titel in einer Saison. Auch für den erfolgreichen FC Bayern ist das mit Sicherheit die beste Saison, die sie bisher gespielt haben. Die Mannschaft hat herausragend gespielt“, sagte Coach Hansi Flick.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Und Stürmerstar Robert Lewandowski ergänzte: „Jetzt haben wir das Sixpack. Das ist eine große Geschichte, nicht nur für Bayern München, auch für den ganzen Fußball. Wie und was wir gespielt haben, das bleibt für lange Zeit.“

Das Fehlen des aus privaten Gründen abgereisten Jerome Boateng sowie von Thomas Müller fiel nicht ins Gewicht. Der Offensivspieler musste aufgrund eines positiven Corona-Tests passen. Müller sei in Katar umgehend von seinem Team isoliert worden, hieß es noch vor der Partie.

„Nach seiner Rückkehr nach München wird er sich umgehend in Quarantäne begeben. Der FC Bayern hat sich mit den zuständigen Behörden abgestimmt“, berichtete der Verein. Die gesamte Mannschaft des FC Bayern wurde am Spieltag erneut getestet. „Es ergab sich kein weiterer positiver Befund“, teilte der Bundesligist mit.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol