Serie A

Juventus nach 2:0 über AS Roma wieder Dritter!

Juventus Turin hat sich am Samstag im Spitzenspiel der 21. Runde der Serie A daheim gegen AS Roma mit 2:0 durchgesetzt. Cristiano Ronaldo ebnete dem Meister mit einem Flachschuss in der 13. Minute den Weg zum fünften Sieg in Folge in einem Pflichtspiel, das 2:0 fiel durch ein Eigentor von Ibanez (69.). Die Turiner überholten durch den Sieg die Römer und sind nun Dritte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Fünf Punkte hinter Juventus auf Platz fünf liegt Napoli nach einem 1:2 bei Genoa. Beide Treffer für die Gastgeber erzielte der 37-jährige Goran Pandev, der im Juni bei der EM mit Nordmazedonien auf Österreich trifft.

Die Spiele der 21. Runde:
Freitag
ACF Fiorentina - Inter Mailand 0:2 (0:1)

Samstag
Atalanta Bergamo - Torino 3:3 (3:2)
US Sassuolo - Spezia Calcio 1:2 (1:1)
Juventus Turin - AS Roma 2:0 (1:0)
Genoa - SSC Napoli 2:1 (2:0)

Sonntag
Benevento - Sampdoria Genua 1:1 (0:0)
AC Milan - Crotone 4:0 (1:0)
Udinese - Hellas Verona 2:0 (0:0)
Parma Calcio - Bologna 0:3 (0:2)
Lazio Rom - Cagliari 1:0 (0:0)

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 02. Oktober 2022
Wetter Symbol