26.01.2021 14:40 |

„Gemeinde“-Serie

Weißensee: Wo man die Natur achtet

Der Weißensee ist ein Naturparadies - und die gleichnamige Gemeinde zählt zu den Zukunftsorten für nachhaltigen Tourismus. Nicht nur im Sommer, auch im Winter zieht der Weißensee Naturbewusste in seinen Bann.

Der höchstgelegene Badesee Kärntens friert alljährlich zu und garantiert fast immer Eislaufvergnügen. „Nur heuer ließ es der viele Neuschnee nicht zu“, so Eismeister Norbert Jank, der in einem normalen Winter die Bahnen für die alternative holländische Elf-Städte-Tour, die hier seit 1989 veranstaltet wird, präpariert.

„Die Generationen vor uns haben auf unsere Natur geachtet, nicht alles verbaut; und wir erhalten, was unsere Eltern uns vorgelebt haben“, so Bürgermeister Gerhard Koch. Nur ein Drittel des 23 Kilometer langen Weißensee-Ufers ist verbaut, eine Straße um den See gibt es nicht. Verständlich, dass der Weißensee einer der Zukunftsorte für nachhaltigen Tourismus in Österreich ist.

Doch das Corona-Jahr hat den Weißensee mit neuen Besucherrekorden an seine Grenzen gebracht.

Denn es ist nicht nur der Weißensee, der begeistert.

Die Bergwelt drum herum kann mit Wanderschuhen oder dem Mountainbike entdeckt werden, und im Winter lädt ein kleines Skigebiet zum Pistenspaß ein. Viele Betriebe haben sich passend zum Naturpark rückbesonnen und bieten heimische Lebensmittel an - wie etwa Fische, die fangfrisch serviert werden.

Daten und Fakten: Gemeinde Weißensee, Bezirk: Spittal an der Dau, Einwohner: 761, Fläche: 78,11 km2, Seehöhe: 930 Meter. Die Gemeinde besteht aus sieben Orten (Gatschach, Kreuzberg, Naggl, Neusach, Oberdorf, Techendorf sowie Tröbelsberg). Der Gemeinderat besteht aus elf Mandataren. Vier Sitze hält die ÖVP, drei die Bürgerliste Weißensee sowie je zwei die FPÖ und die SPÖ. Bürgermeister ist Gerhard Koch (FPÖ). Seine beiden Stellvertreter sind Franz Schier (ÖVP) und Almut Knaller (BLW). Bürgermeister Gerhard Koch tritt bei der kommenden Wahl nicht mehr an.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol