Neuer Grazer Stadtteil

Reininghaus ist trotz Corona weiter auf Schiene

Steiermark
22.01.2021 07:15

Es ist aktuell wohl die größte Baustelle des Landes: In Reininghaus entstehen auf einer Fläche so groß wie die Grazer Altstadt rund 5200 neue Wohnungen. 360 davon sind schon fertig, heuer sollen etwa 1000 weitere folgen. Und auch die neue Bim-Linie ist auf Schiene und soll noch heuer den Betrieb aufnehmen.

Bagger fahren auf und die Kräne liefern Baumaterial auf immer höher hinauswachsende Gebäude. Es ist was los auf der wohl größten Baustelle der Steiermark. „Corona hat die Bauarbeiten nicht verzögert. Und auch bei den Neubezügen erwarten wir keine Verzögerungen“, sagt Julia Wohlfahrt vom Stadtteilmanagement.

(Bild: Christian Jauschowetz)

Heuer werden 1000 weitere Wohnungen fertig
Rund 600 Menschen haben hier im vergangenen Jahr bereits in einem der zwei fertiggestellten Quartiere ihr neues Heim bezogen - heuer sollen die Bewohner von 1000 weiteren Wohnungen dazukommen: „Teile von vier Quartieren insbesondere rund um den Park werden heuer fertig“, berichtet Wohlfahrt. Auch der Park selbst wird bereits angelegt und „soll im Frühjahr 2022 für die Öffentlichkeit zugänglich werden“.

(Bild: Krone Grafik)

Neben den 5200 Wohnungen sollen in Reininghaus bis 2025 unter anderem auch Bürogebäude für rund 5000 Arbeitsplätze und ein Bildungscampus mit Kindergarten und Schulen entstehen. 17 Bauträger lassen in Reininghaus mit 20 Quartieren einen neuen Stadtteil entstehen. Investitionsvolumen: eine Milliarde Euro.

Neue Bim soll ab Ende November fahren
Und auch die neue Straßenbahnlinie, die Reininghaus mit der Stadt verbinden soll, ist auf Schiene: „Die Arbeiten an der Bim-Linie laufen auf Hochtouren. Die Straßenbahn soll, wie geplant, ab Ende November des heurigen Jahres in Betrieb gehen und somit das Projekt Reininghaus auch näher an die Stadt rücken.“

Die Arbeiten an der neuen Straßenbahnlinie gehen zügig voran (Bild: Christian Jauschowetz)
Die Arbeiten an der neuen Straßenbahnlinie gehen zügig voran

Wer sich vom Fortschritt selbst überzeugen will, kann sich für einen Stadtteil-Spaziergang am 3. Februar anmelden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele