21.01.2021 05:55 |

Arbeiten im Homeoffice

RTR-Chef: Schnelleres Internet steuerlich fördern

Für eine steuerliche Förderung schnellerer Internetanschlüsse im Homeoffice hat sich am Mittwoch der Chef des Telekom-Regulators RTR, Klaus Steinmaurer, ausgesprochen. „Hier sollte sich der Finanzminister etwas für Arbeitgeber und Arbeitnehmer einfallen lassen. Firmen könnten etwa Mitarbeitern einen Zuschuss von bis zu 50 Euro im Monat für einen superschnellen Internetanschluss auf das Gehalt draufschlagen“, so der RTR-Chef.

Dabei denkt Steinmaurer nicht nur an die Herstellungskosten, sondern auch an den Umstieg auf höhere Geschwindigkeit, also etwa von einem 30-Mbit- auf einen 100-Mbit-Anschluss, wie er im Interview mit dem „Kurier“ ausführte. Eine weitere Subvention für die Netzbetreiber sei das nicht: „Ich bin als Regulator, der gerne einen Wettbewerb hat, ein Freund der nachfrageseitigen Förderung. Die Konsumenten sollen gefördertes Breitband bei einem der drei Netzbetreiber frei wählen können, damit entstehen automatisch mehr Angebote.“

Steige die Nachfrage der Konsumenten, könnten leichter private Investoren für den Netzausbau gefunden werden, weil sie mehr Planungssicherheit hätten, argumentierte der RTR-Chef. Aus seiner Sicht wäre das auch ein Anreiz, den Glasfaser-Ausbau in jenen Gegenden voranzutreiben, die jetzt für die Betreiber wenig attraktiv seien.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol