Coronavirus in OÖ

Spitäler sind von Normalbetrieb weit entfernt

Die Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen in Oberösterreich wird langsam aber doch immer kleiner. Am Dienstag (Stand 8.00 Uhr) wies das Land 1.860 positiv Getestete aus, rund einen Monat zuvor waren es noch über 4.700 gewesen. Eine echte Entlastung für die Spitäler bedeutet das aber freilich nicht. „Von einem Normalbetrieb sind wir noch weit entfernt“, sagte die Konzernsprecherin der Oö. Gesundheitsholding, Jutta Oberweger, am Dienstag.

Es seien noch rund 300 Covid-19-Patienten auf den Normalstationen und 48 in Intensivbetreuung. An ein Nachholen von planbaren Operationen sei noch nicht zu denken. Sicher müsse man die Rückstände langsam aufarbeiten, so Oberweger. Jedoch soll auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht werden, die in den vergangenen Monaten angehäuften Überstunden und Urlaub abzubauen.

Laut Land Oberösterreich hatten am Dienstag (8.00 Uhr) 1.860 Menschen im Land ein positives Testergebnis erhalten, 8.184 befanden sich in Quarantäne und 1.381 waren mit oder an Covid-19 gestorben.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol