„KRONE“-GEMEINDESERIE

Großkirchheim: Die Heimat der Schützen

Kärnten
16.01.2021 15:09

Einst florierte in Großkirchheim der Goldabbau - heute ist die Gemeinde für ihre Schießstätte, den schiefen Kirchturm & vieles mehr bekannt.

Jahrelang galt Großkirchheim als eines der führenden Zentren des Goldbergbaus in den Hohen Tauern. Heute wird in der Gemeinde eine der modernsten Schießstätten im deutschsprachigen Raum betrieben. Die Anlage sorgt sogar dafür, dass die Kommune weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.

Schießtunnel mit Schießkino
Von außen kaum sichtbar, wurde ein 300 Meter langer Schießtunnel inklusive Schießkino in den Mölldamm neben der Sport- und Freizeitanlage integriert. Dieser ist nicht nur bei Jägern und Hobbyschützen, sondern auch bei Kindern beliebt: „Auf eine Leinwand werden Rechenaufgaben projiziert. Wenn Kinder mit den Lasergewehren auf das richtige Ergebnis zielen, gilt die Aufgabe als gelöst“, so Franz Brandstätter, der die Anlage betreut und mit seinen Enkeln gerne und verantwortungsbewusst nutzt.

Auf insgesamt vier Ständen können bis auf 300 Meter die Schießziele ausgerichtet werden. (Bild: zVg)
Auf insgesamt vier Ständen können bis auf 300 Meter die Schießziele ausgerichtet werden.

Das Mentlhaus
Unweit entfernt befindet sich das „Mentlhaus“. Dieses alte Bauernhaus soll um 1660 gebaut worden sein. „Es stand ursprünglich im Ortsteil Sagritz und hätte auf den Katschberg verkauft werden sollen. Da die Gemeinde dem nicht zustimmte, wurde das historische Gebäude 2013 abgetragen und Brett für Brett im Ortszentrum wieder aufgebaut.“

Wer genau hinsieht, erkennt bei der Sagritzer Pfarrkirche den schiefen Turm, der durch einen Brand verursacht wurde; die Mauern sind aber alle stabil. (Bild: zVg)
Wer genau hinsieht, erkennt bei der Sagritzer Pfarrkirche den schiefen Turm, der durch einen Brand verursacht wurde; die Mauern sind aber alle stabil.

Als beliebte Gästeunterkunft gilt übrigens der aus Naturmaterial geschaffene „Wood Cube.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele