In Diex

Das Sonnendorf will sich als Luftkurort etablieren

Kärnten
13.01.2021 11:03

Die Gemeinde Diex hat ehrgeizige Pläne. Weil Österreichs sonnenreichster Ort langsam auszusterben droht, will man sich um das Zertifikat Luftkurort bewerben. Damit hofft man, neues Leben auf die Saualpe zu bringen und die Abwanderung einzubremsen. In der Blütezeit von Diex existierten einst allein im Zentrum vier Gasthöfe und zwei Geschäfte. Heute hingegen steht fast alles leer.

„Seit Anfang des Jahres 2019 bemühe ich mich um die Erreichung des Zertifikates Luftkurort. Davon würden wir alle in Diex profitieren“, sagt Bürgermeister Anton Napetschnig.

Die Prüfung der Luftqualität ist nur eine von vielen Anforderungen bei diesem langwierigen Prüfungsverfahren. „Leider ist die Sache wegen der Pandemie etwas eingeschlafen, aber wir bleiben dran“, so der Gemeindechef. Seines Erachtens seien ein Großteil der Anforderungen bereits erfüllt. „Wir haben gesunde Luft, sind der sonnenreichste Ort in Österreich und haben rundum ein schönes touristisch nutzbares Paradies.“

Napetschnig hat viel vor. (Bild: Evelyn Hronek/Kamerawerk)
Napetschnig hat viel vor.

Das sieht auch Vizebürgermeister Herbert Petscharnig so: „Es ist dringend erforderlich, dass wir alles tun, damit unsere wunderschöne Gemeinde wieder attraktiver wird.“

In der Blütezeit gab’s allein im Zentrum vier Gasthöfe, einen Skilift und zwei Geschäfte. Petscharnig: „Heute kämpfen wir mit der Abwanderung.“

Neues Leben im Ort
Mittlerweile hat sich im Ort einiges getan. Der ehemalige Gasthof und Beherbergungsbetrieb Nusser und der Gasthof Kramer wurden Anfang des Jahres von der heimischen Firma Mountain View, ein Finanzdienstleister auf internationaler Ebene, gekauft. Napetschnig: „Es gibt großes Interesse , sich dem nachhaltigen Thema Luftkurort anzuschließen.“ Entsprechende Gespräche seien bereits geführt worden. Napetschnig: „Eine Kuranstalt wäre in jedem Fall ein Thema. Aufgrund der derzeitigen Coronasituation wäre bei uns ein optimaler Ort, um sich zu erholen.“ Bei Mountain View heißt es nur, man sei für nachhaltige Ideen aufgeschlossen. Passende Konzepte würden noch gesucht.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele