Lange Staus als Folge

Nach heftigen Protesten: Einbahn wieder umgedreht

Aufatmen im Bezirk Mödling: Die umstrittene Einbahnregelung in der Perchtoldsdorfer Industriestraße ist wieder Geschichte. Nach vielen Beschwerden und langen Staus – die sogar bis auf die Autobahn zurück reichten – ist die ehemals beliebte Abkürzung nun wieder in die ursprüngliche Richtung befahrbar.

„Da sind die Behörden endlich zur Vernunft gekommen!“ – Die Erleichterung bei vielen Autofahrern in Perchtoldsdorf und Umgebung war dieser Tage groß. Am Donnerstag trudelte im dortigen Rathaus nämlich ein heiß ersehnter Brief der Bezirkshauptmannschaft ein. Dessen vermeintlich trockener Inhalt: Die Verordnung zur Einbahnregelung in der Industriestraße. Die derzeitige Regelung wird damit wieder umgedreht, die Industriestraße führt ab sofort wieder Richtung Norden zur Mühlgasse.

Damit wurde nun die 2018 umgesetzte Änderung revidiert. Diese war damals aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Südbahnbrücke notwendig geworden, um Autofahrer von der stark befahrenen Mühlgasse noch vor der Baustelle ableiten zu können. Doch die Schilder blieben auch nach dem Ende der Baustelle stehen. Viele Orstkundige fielen damit aber weiterhin um ein en beliebten Schleichweg um, der zuvor genutzt wurde, um die stark frequentierte Kreuzung der Brunner Straße mit der Mühlgasse zu vermeiden. Durch den Wegfall der Abkürzung reichte der dortige Rückstau an der Ampel stellenweise gefährlich nahe bis zur Autobahnabfahrt zurück. Letzteres war schlussendlich auch der Hauptgrund für die Rückkehr zur alten Einbahnstraßenregelung.

Thomas Werth, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-8° / 1°
leichter Schneefall
-7° / 1°
Schneefall
-9° / -2°
leichter Schneefall
-8° / -1°
Schneefall
-11° / -0°
Schneefall