19.12.2020 14:07 |

„Ein ganz cooler Tag“

Gröden-Pleite: Bester Österreicher ist „Deutscher“

Nein, es war nicht der Tag der Österreicher am Samstag bei der Abfahrt der Herren in Gröden! Max Franz landete als bester ÖSV-Läufer unmittelbar vor Matthias Mayer auf Rang 9. Damit war der beste Österreicher mit Romed Baumann als Achter ein in Tirol geborener Wahl-Bayer, der nach Unstimmigkeiten mit dem ÖSV seit 2019 für Deutschland an den Start geht und sein Jubiläum richtig cool gefunden hat.

„Ich habe alles probiert und hab mich voll reingehaut. Aber oben war es schwierig, dabei zu sein und unten habe ich zu viel gewollt“, konnte sich der Kärntner Franz über seine Position als bester Österreicher nicht wirklich freuen. Die wegen der wechselnden Lichtverhältnisse in Gröden oft wichtige Startnummer habe aber diesmal offenbar keine allzu große Rolle gespielt. „Schade. Das was ich mir vorgenommen habe, ist nicht ganz aufgegangen. Ich hätte ab der Mauer besser fahren können.“

„Deshalb passiert immer was"
Mayer sorgte indes für eine Schrecksekunde, als es ihm genau an der Stelle, an der er sich einst bei einem Sturz einen Rückenwirbel gebrochen hatte, einen Ski verschnitt. „Ich wollte es in Hocke durchziehen, hab‘s aber eh noch ganz gut abgefangen und auch noch halbwegs eine Zeit gerettet“, erklärte der Doppel-Olympiasieger. Für ihn sei Gröden einfach nicht das Lieblingsrennen. „Ich muss hier immer über mein Limit gehen, um schnell zu sein. Deshalb passiert immer was bei mir hier.“

Besser lief es da eben für Romed Baumann. Der in Tirol geborene Wahl-Bayer bestritt in Gröden sein 300. Rennen - 278 davon aber für den ÖSV. „Es war ein rundes Jubiläum für mich, es macht immer noch so viel Spaß wie im ersten Rennen“, so der 34-Jährige. „Es war ein ganz cooler Tag, wieder ein Top-10-Ergebnis - super cool und ein cooler Abschluss vor Weihnachten.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol