09.12.2020 14:03 |

„Das ist abscheulich“

Haas-Pilot sorgt mit Video für Grapsch-Skandal

Mick Schumachers künftiger Teamkollege beim Haas-Team, Nikita Masepin, hat für Empörung in der Formel 1 gesorgt. Der 21-jährige Russe postete auf Instagram ein Video, in dem er in einem Auto sitzend eine Frau begrabscht. Sein Team findet‘s abscheulich.

Das Video zeigt, wie Masepin in einem Auto nach der Brust einer Frau greift, die auf der Rückbank sitzt. Als Reaktion versucht die Frau, ihn mit der Hand abzuwehren und streckt anschließend ihren Mittelfinger in der Kamera. Seit Dienstagabend kursiert der Clip im Netz.

Hier das Video:

 Der Pilot löschte das Video zwar umgehend, Haas fand aber deutliche Worte. „Haas duldet derartiges Verhalten nicht. Alleine die Tatsache, dass dieses Video veröffentlicht wurde, empfinden wir als abscheulich.“

„Ich entschuldige mich für die Kränkung“
Masepin entschuldigte sich umgehend für sein „unangebrachtes“ Verhalten. Er verstehe, dass er viele Menschen und sich selbst enttäuscht habe und werde daraus lernen. „Ich möchte mich für meine jüngsten Handlungen entschuldigen, sowohl in Bezug auf mein eigenes unangemessenes Verhalten als auch in Bezug auf die Tatsache, dass es in sozialen Medien gepostet wurde“, schreibt er auf Twitter. „Ich entschuldige mich für die Kränkung, die ich verursacht habe, und für die Peinlichkeit, die ich dem Haas-Team bereitet habe.“

Ob sein Verhalten Konsequenzen hat, war vorerst offen. Der Milliardärssohn aus Moskau gilt nicht nur auf der Rennstrecke als Hitzkopf. Das Team erklärte, man werde die Angelegenheit nun „intern“ regeln und sich vorerst nicht weiter äußern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol