09.12.2020 10:44 |

Im neuen Podcast

„Rufmord!“ Boris Becker rechnet mit Medien ab

„Da geht es um Rufmord“, sagt Boris Becker in der ersten Folge seines eigenen Podcasts. „Boris Becker - der fünfte Satz“ nennt sich das Format, seit gestern online, in dem er Einblicke in sein Leben gewährt. Gleich zu Beginn ging‘s unter anderem eine Abrechnung mit den Medien.

Pressefreiheit schön und gut, sagt Becker sinngemäß. Aber was vor allem in jüngerer Vergangenheit passiert ist, sei unfair. Der dreifache Wimbledon-Champ formuliert‘s drastisch: „Da geht es um Rufmord, um Beschädigung meines Namens.“ Es sei für ihn befremdlich, wenn Leute, die ihn nicht kennen, eine klare Meinung über ihn hätten. Becker: „Es gibt drei Themen, die immer interessieren: der Zweite Weltkrieg, die Wiedervereinigung und Boris Becker. Ich finde das fürchterlich. Was mit mir gemacht wird, hat mit Pressefreiheit nichts mehr zu tun.“

Die drastische Schlussfolgerung: Irgendwann - „und zwar nicht erst in 25 Jahre“ - will Becker „den Stecker ziehen“. Dann wolle er schlicht keine Person des öffentlichen Lebens mehr sein.

Johannes B. Kerner moderiert
Zuvor aber will er mit dem Podcast durchstarten. Moderiert wird das Format von TV-Star Johannes B. Kerner. Es soll darin um „Herausforderungen, Erfolge und Enttäuschungen im Leben des Boris Becker gehen“, heißt es im entsprechenden PR-Text. Abrufbar ist der Podcast ab sofort auf Amazon Music.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten