04.12.2020 13:54 |

„Nicht stark genug“

Wieso Daniel Radcliffe keine sozialen Medien nutzt

Schauspieler Daniel Radcliffe („Harry Potter“) hat nach eigenen Angaben keine Social-Media-Kanäle, um sich selbst zu schützen. Er glaube „ehrlich gesagt nicht, dass ich geistig stark genug bin“, sagte der 31 Jahre alte Brite in der Sendung „First We Feast“ auf YouTube.

Das sei aber in Ordnung für ihn. Radcliffe hat nach eigener Aussage aus seiner Vergangenheit gelernt. Noch vor einigen Jahren habe er sich Kommentare über sich selbst im Internet durchgelesen und dort viel Mist gesehen. Das sei wirklich schlimm gewesen. Twitter und andere soziale Netzwerke fühlten sich für ihn wie eine Erweiterung dieser Zeit an.

Die andere Möglichkeit auf Social Media sei: „Ich lese einfach nur alle netten Dinge über mich selbst, was sich auch wie eine andere Art von ungesundem Verhalten anfühlt“, sagte Radcliffe weiter. Der Brite wurde durch seine Verkörperung von Harry Potter 2001 im Alter von zwölf Jahren weltbekannt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol