25.11.2020 19:00 |

Theater InterAct

Ein Forum für das große Dilemma der Arbeit

Szenische Reportagen aus der steirischen Arbeitswelt bringt das Grazer Theater InterAct mit seinem Projekt „Working Poor“ noch bis Samstag auf die virtuelle Bühne. Gemeinsam mit Experten des Alltags hat man Szenen erarbeitet, auch das Publikum kann dabei in das Geschehen eingreifen und dieses auch kommentieren.

Die Situation ist angespannt bei „Cosmed Austria“: Der Geschäftsführer (Facebook-Kritiker Max Zirngast in einer Gastrolle) ist nicht zufrieden mit den Quartalszahlen und möchte die Effizienz in seiner Niederlassung des internationalen Konzerns steigern. Also werden in der Produktion die Stückzahlen erhöht und die Arbeitsbereiche für den einzelnen Mitarbeiter erweitert.

Dass der Großteil von ihnen keine fixe Anstellung hat, sondern Teilzeitkräfte, Leiharbeiter oder Transitkräfte sind, macht die Situation auch nicht gerade einfacher. Denn mit dem Druck steigt weder das Gehalt noch die Wertschätzung oder die Absicherung. Und so nimmt das Dilemma seinen Lauf.

Laien und Profis spielen gemeinsam
Es sind Szenen wie diese, anhand derer InterAct mit einer Mischung aus Laien und professionellen Darstellern das heikle Thema prekäre Arbeit beackert. Entstanden sind diese szenischen Reportagen in einem Workshop mit Menschen, die von prekären Arbeitsverhältnissen betroffen sind.

Zuseher können Szenen mitgestalten
Doch das ist nicht alles, was InterAct mit „Working Poor“ bietet. In einem zweiten Teil können - und das macht die Form des Forumtheaters aus - auch die Zuseher aktiv werden und Beobachtungen und Themen in den Abend einbringen.

Und das funktioniert auch in der Online-Version: Per Zoom kann man das Geschehen nicht nur verfolgen, sondern sich zu Wort melden und kommentieren. Und letztlich können die eigenen Erfahrungen so auch zur Vorlage für weitere szenische Improvisationen werden.

Das spannende Projekt findet mit einem Schwerpunkt auf die Auswirkungen der Corona-Krise von Donnerstag bis Samstag noch dreimal statt, jeweils ab 19 Uhr.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
2° / 10°
stark bewölkt
-1° / 10°
stark bewölkt
5° / 12°
stark bewölkt
-1° / 8°
stark bewölkt
-0° / 6°
Schneeregen