Damit Aus im Play-off

Struber verlor bei Debüt mit New York Red Bulls

Gerhard Struber hat sein Debüt als Trainer der New York Red Bulls verloren. Die Bullen unterlagen am Samstag in der ersten Play-off-Runde der Major League Soccer (MLS) bei Columbus Crew mit 2:3. Für den 43-jährigen Salzburger, der Anfang Oktober vom englischen Zweitligisten Barnsley zu den NYRB gewechselt war, und sein neues Team ist die Saison damit beendet ...

New York ging durch den 17-jährigen Caden Clark in Führung (23.), Pedro Santos per Elfmeter (26.), Darlington Nagbe (46.) und Gyasi Zardes (68.) drehten die Partie aber zugunsten des Favoriten. Brian White, in der 59. Minute für den Steirer Daniel Royer eingewechselt, gelang in der 90. Minute nur noch der Anschlusstreffer.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten