06.11.2020 09:20 |

„Distance Learning“

Corona: Protestwelle der Elternvereine hält an

Der Widerstand gegen das von der Politik verordnete „Distance Learning“ für Schüler der Oberstufe bzw. einer Höheren Schule wächst in Tirol weiter. Am Donnerstag deponierte der neunte Elternverein dazu seine Bedenken.

Und zwar jener der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HWL FW) Kufstein. In einem offenen Brief an die Bundesregierung wird betont, dass man jungen Menschen mit dieser Verordnung das „normale“ Leben tagsüber und auch eines Jugendlichen am Abend und am Wochenende nehme. 

Obfrau Martina Mairhofer: „Unsere jugendlichen Kinder befinden sich in einer Lebensphase, in der soziale Kontakte DIE Voraussetzung für ein späteres soziales Leben bilden. In diesem Alter prägen sie ihre Haltungen und Einstellungen. Dies in einem Zimmer zu schaffen, mit einem Laptop vor sich, am Vormittag und dem größten Teil des Nachmittags, wird wohl nicht möglich sein.“

„Haben gute Konzepte“
Mairhofer verweist darauf, dass sowohl die HWL FW Kufstein sowie bestimmt auch die meisten anderen Oberstufen oder Höheren Schulen in Österreich hervorragende Konzepte ausgearbeitet hätten und sich strikt an alle Hygienemaßregeln gehalten hätten. „Das zeigen die verschwindend geringen Ansteckungszahlen durch Schulbesuche. Unsere Kinder und deren soziales Leben nun als Zeichen für eine handelnde Bundesregierung zu opfern, ist nicht gerechtfertigt“, betont die Obfrau und fordert von der Bundesregierung, „diese Maßnahmen nochmals zu überdenken und es unseren Kindern zu ermöglichen, die Schule im Präsenzunterricht zu besuchen“.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
17° / 33°
einzelne Regenschauer
16° / 32°
einzelne Regenschauer
15° / 31°
einzelne Regenschauer
16° / 31°
einzelne Regenschauer
17° / 28°
einzelne Regenschauer