Champions League

Entfesselte Gladbacher „Fohlen“ zertrampeln Donezk

Was für eine Gala-Vorstellung: In Pool B der Champions League ist Borussia Mönchengladbach mit einem 6:0-Kantersieg bei Schachtjor Donezk an die Tabellenspitze gestürmt!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die von Marco Rose gecoachten Deutschen kamen dank Treffern von Alassane Plea (8., 26., 78.), Ramy Bensebaini (44.) und Lars Stindl (65.) sowie einem Eigentor von Walerij Bondar (17.) zum höchsten Erfolg in der „Königsklasse“ in der Klub-Geschichte. ÖFB-Teamspieler Stefan Lainer bereitete den ersten Treffer mit einer mustergültigen Hereingabe vor und spielte bis zur 82. Minute. Hannes Wolf (ab der 69.) und Valentino Lazaro (ab der 75.) kamen als „Joker“ in die Partie.

Atletico Madrid verabsäumte es indes, in der Salzburg-Gruppe A der Champions League zumindest für kurze Zeit mit Tabellenführer Bayern München gleichzuziehen. Die Spanier kamen am Dienstag in ihrem dritten Spiel bei Lok Moskau über ein 1:1 nicht hinaus. Die Madrilenen nahmen in Moskau von Beginn an das Heft in die Hand, die Führung war deshalb nur eine Frage der Zeit. Perfekt wurde sie in der 18. Minute. Nach Flanke von Hector Herrera köpfelte Jose Maria Gimenez ein.

Die Freude war aber schnell wieder verflogen, da Schiedsrichter Benoit Bastien nach Konsultation der TV-Bilder wegen eines unglücklichen Handspiels von Herrera einen Elfmeter pfiff, den Anton Mirantschuk (25.) souverän verwertete. Der 25-jährige Offensivspieler hatte schon zuletzt beim Heim-1:2 gegen die Bayern getroffen. Beinahe hätte Atletico wieder vorgelegt, Angel Correa traf aus 20 Metern die Latte (31.). Nach dem Seitenwechsel war die Truppe von Coach Diego Simeone weiter dem Sieg näher, blieb aber gegen defensiv gut stehende Hausherren ohne weiteren Torerfolg. Am 25. November treffen die beiden Teams in Spanien neuerlich aufeinander.

Alle Dienstag-Spiele in der Champions League:

FK Lokomotive Moskau - Atlético Madrid 1:1 (1:1)
Tore: Mirantschuk (25./Elfmeter) bzw. Gimenez (18.)

Schachtjor Donezk - Borussia Mönchengladbach 0:6 (0:4)
Tore: Plea (8., 26., 78.), Bondar (17./Eigentor), Bensebaini (44.), Stindl (65.)

FC Red Bull Salzburg - FC Bayern München 2:6 (1:2)
Tore: Berisha (4.), Okugawa (66.) bzw. Lewandowski (21./Elfmeter, 88.), Kristensen (44./Eigentor), Boateng (79.), Sane (83.), Hernandez (92.)

Real Madrid - Inter Mailand 3:2 (2:1)
Tore: Benzema (25.), Ramos (33.), Rodrygo (80.) bzw. Martinez (35.), Perisic (68.)

Manchester City - Olympiakos Piräus 3:0 (1:0)
Tore: Ferran Torres (12.), Jesus (81.), Cancelo (90.)

FC Porto - Olympique Marseille 3:0 (2:0)
Tore: Marega (4.), Oliveira (28./Elfmeter), Diaz (69.)

Midtjylland - Ajax Amsterdam 1:2 (1:2)
Tore: Dreyer (18.) bzw. Antony (1.), Tadic (13.)

Atalanta Bergamo - Liverpool 0:5 (0:2)
Tore: Jota (16., 33., 54.), Salah (47.), Mane (49.)

Alle Mittwoch-Spiele in der Champions League:

Zenit Sankt Petersburg - Lazio Rom (18.55 Uhr)

Istanbul Basaksehir - Manchester United (18.55 Uhr)

FC Sevilla - FC Krasnodar (21 Uhr)

FC Chelsea - Stade Rennes (21 Uhr)

FC Brügge - Borussia Dortmund (21 Uhr)

FC Barcelona - Dynamo Kiew (21 Uhr)

Ferencvaros Budapest - Juventus Turin (21 Uhr)

RB Leipzig - Paris Saint-Germain (21 Uhr)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 01. Oktober 2022
Wetter Symbol