01.11.2020 21:13 |

Mercedes-Rekordtitel

Rührende Geste! Wolff feiert mit Lauda-Kapperl

Auch in der Stunde des Erfolgs dachte er an seinen verstorbenen Freund: Toto Wolff, der beim Großen Preis in Imola den Rekordtitel mit Mercedes fixiert hatte, feierte anschließend mit einer roten Niki-Lauda-Kappe.

Eine kleine, aber wunderbare Geste. Zusammen mit Lauda, der im Mai des vergangenen Jahres verstorben war, formte Wolff Mercedes zum besten Team in der Motorsport-Königsklasse. „Niki würde seine Kappe ziehen und sagen: ‘Was machen wir nächstes Jahr?‘ Er hat so großen Anteil gehabt an diesen Erfolgen“, so der Teamchef nach dem Rennen in Imola.

Nach dem Doppelsieg in Imola steht fest, dass beide Titel zum siebenten Mal in den vergangenen sieben Jahren an Mercedes gehen werden. „Das ist etwas, worauf man stolz sein kann. Wir haben eine Gruppe, die einfach toll zusammenarbeitet“, meinte der Wiener.

Ähnlich sieht es sein Schützling Lewis Hamilton. „Im Moment ist es überwältigend“, sagte der Brite. „Die Leute, die daheim zuschauen, denken vielleicht, das ist alles normal für uns, aber so etwas immer wieder zu schaffen, ist unglaublich!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol

Sportwetten