01.11.2020 14:24 |

Was für ein Pech!

Defekt! Verstappen scheidet auf Podestkurs aus

Was für ein Pech! Der Niederländer Max Verstappen ist in der 51. Runde ausgeschieden. Der Pilot von Red Bull absolvierte bis zu dem Defekt in der Villeneuve-Kurve ein fast perfektes Rennen beim 100. GP in Italien.

Verstappen soll einen Reifenplatzer bekommen haben, unmittelbar darauf soll etwas am Auto gebrochen sein. Der Niederländer landete im Kiesbett. Damit ist der Sohn von Jos Verstappen bei allen drei Italien-Rennen heuer ausgeschieden.

Auch wenn da großes Pech mitgespielt hatte, Verstappen hatte noch Glück im Unglück. Nach dem Platten hätte er sowohl gegen die Bande als auch gegen einen Kollegen fahren können.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten