Zidane gerettet?

Real Madrid feiert Sieg im Clasico gegen Barcelona

Der jüngste „Clasico“ zwischen den spanischen Fußball-Giganten FC Barcelona und Real Madrid ist an die Hauptstädter gegangen. Real bezwang den Erzrivalen am Samstag in Barcelona mit 3:1 und setzte sich damit zumindest vorläufig an die Tabellenspitze von La Liga. Nach der 2:3-Blamage am Mittwoch in der Champions League gegen Schachtar Donezk sollte der Sieg den „Königlichen“ und Trainer Zinedine Zidane einen Moralschub geben.

Die Gäste gingen schon in der fünften Minute in Führung, nach einem schnell vorgetragenen Angriff schloss Federico Valverde ab. Youngster Ansu Fati gelang jedoch fast im Gegenzug der Ausgleich im menschenleer wirkenden Stadion Camp Nou. Danach verlief die Partie über weite Strecken offen.

Entscheidend griffen nach einer Stunde Schiedsrichter Juan Martinez Munuera und die Video-Assistenten ein. Nach nochmaliger Kontrolle einer strittigen Szene auf dem Monitor neben dem Spielfeld erkannte der Referee ein Textilvergehen von Clement Lenglet und verhängte einen Elfmeter. Real-Kapitän Sergio Ramos, an dessen Trikot Lenglet gezogen hatte, verwandelte in seinem 45. Clasico in der 63. Minute sicher. Luka Modric (90.) sorgte in der Schlussphase mit dem Außenrist für die endgültige Entscheidung.

Real holt sich Tabellenführung
Für Real war es der 74. Sieg im Aufeinandertreffen der beiden spanischen Topclubs. Das Team von Zidane, der zuvor bereits in der Öffentlichkeit angezählt worden war, liegt nun zwei Punkte vor Real Sociedad und Villarreal in Front. Barcelona ist in der Tabelle nur Zehnter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten