Es gibt Hilfe

Bei Nöten aller Art: Sorgentelefon für Bauern

Steiermark
23.10.2020 07:00

Überforderung - auch als ein Bauer jüngst wegen Tierquälerei verurteilt wurde (wir haben berichtet), gab er das als „Grund“ für die schwerste Vernachlässigung seiner Schweine an. Dabei gibt es ein „Sorgentelefon“ für steirische Landwirte für Nöte aller Art, Kammerdirektor Werner Brugner erklärt, wie es funktioniert.

Schon seit dem Jahr 2008 gibt es das Sorgentelefon für Bauern, dennoch hört man immer wieder von Fällen, dass Landwirte verzweifeln, weil sie keine Hilfe wissen. Ist es zu wenig bekannt?

Werner Brugner, Direktor der Landwirtschaftsfkammer Steiermark (Bild: Jürgen Radspieler)
Werner Brugner, Direktor der Landwirtschaftsfkammer Steiermark

Das glaube ich nicht, immerhin wurden im Vorjahr 1748 Telefonate geführt. Das sind um 16,5 Prozent mehr als 2018, was zeigt, wie notwendig und wichtig diese Einrichtung ist.

Kennt sie jeder Bauer?

Wir weisen in unseren eigenen Plattformen immer wieder darauf hin, aber natürlich ist jede Publikation darüber hilfreich.

Rufen wirklich alle an, die Hilfe benötigen, oder ist die Hemmschwelle zu hoch?

Wir haben das bewusst ganz niederschwellig gehalten, man kann sich auch anonym melden.

Wie funktioniert dieses Sorgentelefon?

Es ist zum Ortstarif werktags von 8.30 bis 12.30 Uhr erreichbar, Infos gibt es auch unter www.lebensqualitaet-bauernhof.at. Am anderen Ende der Leitung sitzen Menschen mit psychosozialer Ausbildung, die nicht nur zuhören, sondern kompetent Auskunft geben und selbst einen bäuerlichen Hintergrund haben, die Situationen also oft einschätzen können. Sie vernetzen auch und suchen individuell Lösungsansätze.

Wer ruft dort an?

Es sind zu 76 Prozent Frauen. Die Hauptthemen sind vor allem Generationenkonflikte im eigenen Haus, Probleme in der Partnerschaft oder mit der Hofübergabe, auch Sorgen finanzieller Natur. Es geht meist auch darum, langfristig Strategien zu finden, um gewisse Probleme dauerhaft zu lösen. Ich kann nur an Betroffene appellieren, anzurufen, es wird eine Lösung gesucht.

Bäuerliches Sorgentelefon zum Ortstarif: 0810/676 810.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele