Was für ein Einstand!

Götze trifft neun Minuten nach seinem Debüt

Exakt 8 Minuten und vier Sekunden brauchte PSV-Neuerwerbung Mario Götze für sein erstes Tor für seinen neuen Klub. Der Weltmeister traf im Spiel gegen PEC Zwolle zur 1:0-Führung. Der Treffer war eigentlich ein "Einstandsgeschenk" von Zwolle-Verteidiger Clint Leemans. „Lange hat er nicht gebraucht“, schrieb man in den sozialen Medien über Götze. Das Tor sehen Sie hier im Video oben.

Das war der erste Treffer von Götze von Götze seit dem 20. Dezember 2019 und das 1:2 gegen Hoffenheim. Der Mann aus Memmingen zeigte sich nach seinem Premierentreffer in der Mannschaft des Ex-Salzburgers Roger Schmidt (unten im Bild) sehr glücklich.

„Es war sehr wichtig, dass wir in der ersten Halbzeit getroffen haben und noch dazu so früh. Ich bin einfach froh, dass ich in dieser Hinsicht helfen konnte“, sagte der 28-Jährige dem Fernsehsender des Klubs.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten