Weltmeister droht Ex

Rami spricht über Sex-Videos mit Pamela Anderson

Die Schlammschlacht zwischen Fußball-Weltmeister Adil Rami und Baywatch-Nixe Pamela Anderson geht weiter! Nach unzähligen Vorwürfen der 53-jährigen US-Amerikanerin geht jetzt der Franzose in die Offensive und droht seiner Ex sogar damit, gemeinsame Sex-Videos zu veröffentlichen. 

In seiner neuen Autobiographie „Autopsy“ rechnet Adil Rami mit seiner Ex ab. „Durch den Dreck gezogen“ habe Pamela Anderson ihn nach dem Ende der Beziehung vor einem Jahr! Der Franzose habe ständig auch andere Frauen gehabt, so der Vorwurf der Blondine, weshalb er „ein Monster“ sei.

„Sie wollte mich kaputtmachen“
Rami rechtfertigt sich nun: „Sie wollte mich kaputtmachen, vor allem bezüglich meiner Zusammenarbeit mit dem Verband zur Verteidigung misshandelter Frauen. Sie hat mich nie angezeigt, weil nichts davon wirklich passiert ist. Ich habe lange Zeit gelitten, Leute haben Lügen über mich erzählt“, so der 34-jährige Kicker von Boavista Porto.

Aber auch er hätte schmutzige Wäsche waschen können, nachdem „Pam“ seine Familie in Aufruhr versetzt habe. „Doch ich habe mich nicht verteidigt, nicht zurückgeschlagen. Ich könnte unsere Sex-Videos zeigen, ihre E-Mails, ihre Gedichte, ihre verrückten Liebestexte, die das, was sie sagt, widerlegen würden.“

Eine knallharte Drohung - oder doch nur eine gelungene Werbe-Aktion für Ramis neues Buch? Die französische Zeitung „Le Figaro“ veröffentlichte vor dem Erscheinen am Donnerstag erste Auszüge - und die machen wirklich Lust auf mehr ... 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten