Bei ÖFB-Team-Spiel

Konsel: „Zwei Rote wären da fällig gewesen“

Rapid- und Team-Torhüterlegende Michael Konsel war mit dem Sieg von Alaba und Co. zufrieden, ärgerte sich aber über Schiedsrichterentscheidungen. Zweimal wären seiner Meinung nach Rote Karten fällig gewesen. Kolumne von Michael Konsel.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es war ein verdienter Sieg unserer Mannschaft - schon aufgrund der Riesen-Möglichkeiten durch Gregoritsch und Baumgartner. Es war aber keine leichte Partie, man merkte, dass sich die Rumänen für ihre letzten Niederlagen rehabilitieren wollten, die haben sie auch ganz gut weggesteckt. Mit der Aggressivität haben sie es freilich mitunter übertrieben. Aus meiner Sicht wären gleich zwei rote Karten gegen die Hausherren fällig gewesen. Wobei das Foul gegen Hinteregger gesundheitsgefährdend war. Diese Attacke hätte ganz arg für den Frankfurt-Legionär enden können. Da können wir alle aufatmen.

Torhüter Pervan hat mir gefallen. Er spielt gut mit, wird nicht hektisch, strahlt Ruhe aus, allerdings hatte er nicht viele Gelegenheiten, um sich auszuzeichnen.

Marschroute stimmt
Die Marschroute Richtung Gruppensieg stimmt, die Leistungen passen unter dem Strich, wir können mit Optimismus den zwei nächsten Heimspielen gegen Nordirland und Norwegen entgegenblicken.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol