Vor Nations-League-Hit

Island-Trainer und sein Betreuerstab in Quarantäne

Das isländische Fußball-Nationalteam muss im Nations-League-Duell mit Belgien am (heutigen) Mittwochabend in Reykjavik ohne Teamchef Erik Hamren auskommen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 63-jährige Schwede wurde nach einem positiven Corona-Fall eines Team-Mitglieds wie der restliche Betreuerstab in Quarantäne versetzt. Die Spieler sind von dieser Maßnahme nicht betroffen. Als Coaches werden laut Verbandsangaben nun U21-Trainer Arnar Thor Vidarsson und U17-Teamchef David Snorri Jonasson fungieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol