11.10.2020 07:30 |

Keine klaren Regeln

Corona-Chaos: Steirische Direktoren stinksauer

84 Infektionen sind aktuell in steirischen Bildungseinrichtungen registriert. Unterschiedliche Quarantäne-Regelungen sorgen allerdings für Verwirrung. Das Warten auf Testergebnisse wirbelt auch die Stundenpläne gehörig durcheinander.

In der Steiermark sind derzeit 19 Lehrer und 65 Schüler Corona-positiv, 648 Kinder und 117 Pädagogen stehen unter Covid-Verdacht. Mit der steigenden Anzahl an Infektionen nimmt allerdings auch das Wirrwarr an unseren Schulen zu. Nach „Krone“-Informationen beklagen sich viele steirische Direktoren darüber, dass unterschiedliche Corona-Regeln ihre Stundenpläne durcheinanderwirbeln, einen geregelten Unterricht teilweise unmöglich machen.

Während in der Grazer Bildungsdirektion sogar am Wochenende gearbeitet wird, um den Schulbetrieb bestmöglich aufrecht zu erhalten, fühlen sich die Schulleiter vom Gesundheitsministerium völlig im Stich gelassen. Sie verlangen einheitliche Vorgaben, was zum Beispiel die Quarantäne-Maßnahmen betrifft: „Denn so kann es nicht weitergehen!“

Absonderungen
Der Hauptkritikpunkt: Die steirischen Bezirkshauptmannschaften würden sich untereinander nicht abstimmen, ebenso wenig die zuständigen Epidemie- und Amtsärzte. Die Folge der mangelnden Koordination ist, dass eine BH bei einem positiven Corona-Fall bis zu 160 (!) Absonderungen anordnet, die Nachbar-Behörde allerdings nur eine Handvoll Schüler in Quarantäne schickt.

Länge der Quarantäne
Sitzen Kinder aus unterschiedlichen Regionen in einer Klasse, dauern die Absonderungen auch unterschiedlich lange. Während eine Bezirkshauptmannschaft fünf Tage vorschreibt, pocht eine andere auf zehn Tage. Kommen Schüler aus verschiedenen Bundesländern, gelten überhaupt andere Vorgaben. Chaos pur!

Gesundheitstelefon
Die Nummer 1450 ist überlastet, Schüler und Lehrer müssten vorrangig behandelt werden.

Warten auf Tests
Eine Lehrerin musste eine Woche auf ihr Covid-Testergebnis warten, erst ein Anruf bei der zuständigen Behörde brachte Gewissheit. Der schriftliche Bescheid ist bis dato noch ausständig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 18°
heiter
6° / 17°
heiter
7° / 20°
heiter
6° / 14°
stark bewölkt
4° / 18°
stark bewölkt