08.10.2020 20:08 |

Handball-Aktion

EHF verschickt 10.000 Coronavirus-Schnelltests

Die Europäische Handballföderation (EHF) stellt Klubs und Nationalverbänden gesamt 10.000 Coronavirus-Schnelltests zur Verfügung! An die Europacup-Teilnehmer - wie die Fivers Margareten - seien die Test-Sets bereits verschickt worden, wie die EHF am Donnerstag mitteilte. Weitere Pakete gehen an die Verbände, deren Nationalmannschaften Anfang November Länderspiele absolvieren. Die ÖHB-Männer empfangen in der EM-Quali Estland (4.11.) und gastieren in Bosnien-Herzegowina (8.11.).

Die Schnelltests sollen innerhalb von 15 Minuten Auskunft über das Ergebnis geben, wie es weiter hieß.

„Es ist unsere Pflicht, den Klubs und Verbänden in dieser Situation zu helfen, um eine kontrollierte und sichere Fortsetzung des Sports in der Saison 2020/21 zu gewährleisten“, erklärte Martin Hausleitner als Generalsekretär der in Wien ansässigen EHF. Der Österreicher meinte, dass zu hoffen sei, dass die Test-Sets dabei helfen, die Verbreitung des Virus einzudämmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten