04.10.2020 16:09 |

Bittere Niederlage

French Open: Jürgen Melzer im Achtelfinale out

Beinahe hätte Jürgen Melzer an der Seite seines französischen Doppelpartners Edouard Roger-Vasselin das topgesetzte Duo bei den French Open ausgeschaltet. Melzer/Roger-Vasselin führten am Sonntag im Achtelfinale in Paris gegen Juan Sebastian Cabal und Robert Farah aus Kolumbien schon mit 6:4,4:2, mussten sich aber dann nach 2:27 Stunden noch mit 6:4,6:7(3),6:7(3) geschlagen geben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für die österreichisch-französische Paarung blieb ein Preisgeld von 38.272 Euro, das sie sich teilen mussten. Der 39-jährige Melzer bleibt im Doppel-Ranking damit weiter auf Platz 35. Damit vertritt nur noch Dominic Thiem Österreich in Roland Garros.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol