Nach brutaler Attacke

Jetzt Alkoholverbot auf den öffentlichen Plätzen

Burgenland
02.10.2020 13:24
Einen wichtigen Schritt zur Verbesserung der Lebensqualität und der Sicherheit im Ort hat die Gemeinde Neutal jetzt gesetzt. Im Gemeinderat wurde für bestimmte öffentliche Orte ein generelles Alkoholverbot beschlossen. Zusätzlich gibt es nun Betretungsverbote.

„Krone“-Leser kennen die Vorgeschichte: Im Sommer wurde ein Gemeindemitarbeiter in Neutal von drei Jugendlichen aus dem Ort angegriffen und krankenhausreif geprügelt. Jetzt reagierte die lokale Politik mit einer neuen Verordnung, die derartige Vorfälle in Zukunft verhindern soll.

„Im Bereich der Multisport-Anlage, auf dem Kinderspielplatz, beim Zugang zur Arztordination und beim Senioren-Fitnesspark sowie bei den beiden Rasthütten in der Neugasse gelten in den Abendstunden ab jetzt Alkohol- und Betretungsverbote für jedermann“, erläutert Bürgermeister Erich Trummer. Bei Verstößen drohen hohe Geldstrafen von mehr als 1000 Euro.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
19° / 29°
wolkig
21° / 30°
wolkig
19° / 28°
wolkig
19° / 29°
wolkig
20° / 29°
wolkig



Kostenlose Spiele