Fußball

Große Herausforderung

LASK blickt nach Lissabon - Turbulenzen bei Gegner

Der LASK kommt rechtzeitig vor dem Play-off der Europa League immer besser in Schuss. Das 3:1 am Sonntag in der Bundesliga gegen den WAC und auch das 7:0 drei Tage zuvor in der dritten EL-Qualifikationsrunde gegen Dunajska Streda nähren die Hoffnung der Linzer, wie im Vorjahr in die Gruppenphase einzuziehen, auch wenn am Donnerstag in Lissabon mit Sporting ein hochkarätiger Gegner wartet. Der Gegner leidet weiter an Corona.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Trainer Dominik Thalhammer ortete nach dem Erfolg über den WAC „immer mehr Stabilität in unserem Spiel“ und meinte: „Entscheidend ist für mich, dass man es als Mannschaft schafft, in Abschlusssituationen zu kommen. Deswegen sind wir auch nach den Spielen gegen die Austria und WSG Tirol gelassen geblieben.“

Der Kantersieg über Dunajska Streda hatte ganz offensichtlich eine befreiende Wirkung auf den LASK. „Wir fahren jetzt mit einem ganz anderen Gefühl nach Lissabon“, erklärte Husein Balic, Schütze des sehenswerten 1:0 gegen den WAC. Thalhammer pflichtete dem Offensivspieler bei. „Die sieben Tore am Donnerstag haben sehr viel zu unserem Selbstvertrauen beigetragen. Das stimmt uns auch zuversichtlich für die nächsten Aufgaben, allen voran Lissabon.“

Sporting leidet weiter an Covid
Die Grün-Weißen aus der portugiesischen Hauptstadt starteten am Sonntag mit einem 2:0 bei Pacos de Ferreira verspätet in die Meisterschaft. Sportings für 19. September geplante Liga-Premiere gegen Gil Vicente musste nämlich wegen zahlreicher Corona-Fälle auf beiden Seiten verschoben werden, am vergangenen Donnerstag gewann eine verstärkte B-Elf von Sporting in der dritten EL-Quali-Runde gegen Aberdeen 1:0. Laut portugiesischen Medienberichten waren zwölf Sporting-Akteure von positiven Tests betroffen - neben Cheftrainer Ruben Amorim und zwei weiteren Betreuern gleich neun Spieler. Wer von ihnen am kommenden Donnerstag eingesetzt werden kann, ist offen. Trotz der Turbulenzen beim Gegner steht für Thalhammer fest: „Sporting hat sehr hohe Qualität. Das wird noch einmal eine größere Herausforderung als gegen den WAC.“

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung