27.09.2020 09:00 |

Mehr Flaniermeilen

Ausbau-Pläne für die „Fuzo“ in der Grazer City

Verkehrsberuhigung steht in den Städten derzeit ganz oben auf der Agenda. Die Wiener Innenstadt soll „autofrei“ werden. In Graz will Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) die Fußgängerzone in der City ausweiten. Doch nicht alle heißen das gut - es wird befürchtet, dass es dann zu wenige Parkplätze gibt.

Die neue Fußgängerzone in der Schmiedgasse ist gerade fertig geworden. 2021 soll die Stockergasse beim Lendplatz zur Flaniermeile umgebaut werden. Und Nagl wälzt schon weitere Pläne: für die Kaiserfeldgasse, die Sackgasse zwischen Burggasse und Tummelplatz, den erhöhten Teil des Kaiser-Franz-Josef-Kais (bei der Schloßbergbahn), den Bereich Gries-/Igelgasse und die Kosakengasse.

Zudem fährt man bei den Planungen für die zweite Bim-Trasse durch das Zentrum zweigleisig: Im Zuge dessen wird an einem neuen Verkehrskonzept für die „Innenstadt West“ (das ist der Bereich zwischen der Herrengasse und der Mur) gearbeitet. Dabei geht es explizit auch um eine Ausweitung der „Fuzo“. Bis Jänner werde es eine „Diskussionsgrundlage“ geben, so Nagl, dann werde man mit den Anwohnern und der Innenstadtwirtschaft einen Dialogprozess starten.

Mehr Stellplätze in Tiefgaragen
Die Pläne sind nicht unumstritten. Denn das würde natürlich bedeuten, dass Parkplätze wegfallen. Der Handel befürchtet, dadurch noch mehr Kunden an die Einkaufszentren zu verlieren. Nagl will als Ausgleichsmaßnahme zusätzliche Tiefgaragen-Stellplätze in der Grazer City schaffen.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
einzelne Regenschauer
10° / 15°
leichter Regen
11° / 16°
leichter Regen
9° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 14°
leichter Regen