26.09.2020 08:25 |

Saisonstart in Sölden

Benni Raich: „Burschen müssen Ruder herumreißen!“

Wintereinbruch in Teilen Österreichs! Und bis zum Start des Ski-Weltcups in Sölden sind es nur mehr drei Wochen. Bei dem unsere Riesentorlauf-Herren das Projekt „Zurück an die Weltspitze“ starten wollen.

„Eine schwierige Situation“, weiß Doppel-Olympiasieger Benjamin Raich angesichts der Lage von Marco Schwarz, Manuel Feller, Roland Leitinger & Co. „Durch die Leistungen der letzten Jahre haben wir keine guten Startnummern. Hilft aber nix, die Burschen müssen jede sich bietende Chance am Schopf packen und das Ruder herumreißen! Das Zeug dazu haben sie.“

Benni hat den Österreichern, die ja jetzt von Ex-Hirscher-Coach Mike Pircher und Marcel-Papa Ferdinand betreut werden, beim Training im Pitztal einen Besuch abgestattet. „Sie sind fest am Tüfteln, lassen nichts unversucht.“ Abgesehen vom Riesentorlauf sieht Raich Rot-Weiß-Rot sehr gut aufgestellt.

„In Abfahrt, Super-G, Slalom und Kombi sind jederzeit Spitzenplätze und Siege möglich.“ Im Kampf um den Gesamt-Weltcup trägt (neben Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr) vor allem „Blacky“ Schwarz unsere leisen Hoffnungen. Den Rucksack, dass er Favorit ist, will Benni dem Kärntner aber nicht umschnallen. „Marco hat große Möglichkeiten, eines Tages die Kugel zu gewinnen. Vor allem wenn er Abfahrt und Super-G vermehrt dazunimmt, kann das ein Thema werden“

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten