16.09.2020 18:32 |

„Trauma“-Bewältigung

Erster Saisonsieg für Speed-Ass Nici Schmidhofer

Für Skirennläuferin Nicole Schmidhofer hat die Saison standesgemäß begonnen. Die Super-G-Weltmeisterin von 2017 war am Mittwoch bei einem PR-Termin ihres langjährigen Sponsor-Teams klar Schnellste bei einem Kart-Rennen in Kottingbrunn in Niederösterreich und holte sich vor ihren Teamkolleginnen sowie zahlreichen Männern souverän Platz eins auf dem Siegerstockerl. Für Ramona Siebenhofer war das Rennen eine Art „Trauma-Bewältigung“.

Neue Teamkollegin Schmidhofers ist anstelle von Stephanie Venier nun die Steirerin Michaela Heider. Damit kommen mit Schmidhofer, Heider und Ramona Siebenhofer mittlerweile alle drei Damen des B+M Ski Racing Teams aus derselben obersteirischen Region. „Wir nennen uns ab nun den Murtal-Express“, erklärte Schmidhofer am Ende der „Speed Challenge“ lachend.

Weil sich Schmidhofer und Siebenhofer ab Freitag in der Schweiz auf die kommende WM-Saison vorbereiten, musste der Event wegen der aktuellen Reisewarnung der Schweiz für den Raum Wien kurzfristig nach Niederösterreich verlegt werden. Corona werde die gesamte WM-Saison beeinflussen, ist Schmidhofer überzeugt. „Wir werden alle sehr flexibel sein müssen.“

Trauma-Bewältigung
„Für mich war das heute eine Art Trauma-Bewältigung“, sagte Siebenhofer nach dem Kartrennen. Sie sei nämlich einmal von ihrer Teamkollegin Cornelia Hütter - die Steirerin fuhr früher professionell Autorennen - bei einer ähnlichen Veranstaltung auf der Strecke zwei Mal überrundet worden und habe danach die „Goldene Schnecke“ erhalten, erklärte die Steirerin.

Diese „Auszeichnung“ hätte dann im ÖSV-Damenteam auch im Winter als eine Art Wanderpokal an die jeweils Langsamste bei Weltcuprennen weitergegeben werden sollen. „Ich habe die Schnecke aber aus Mitleid verschwinden lassen“, gestand Siebenhofer in Kottingbrunn.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten