Krimi in New York

Mega-Comeback! Zverev erster US-Open-Finalist

Tennis
12.09.2020 01:42

Alexander Zverev steht nach einem 0:2-Satzrückstand im Finale der US Open! Der Deutsche gewann das erste Halbfinale in New York gegen den Spanier Pablo Carreno Busta mit 3:6, 2:6, 6:3, 6:4 und 6:3.

Carreno Busta fand gut ins Spiel und sicherte sich den ersten Durchgang. Auch in Satz zwei gab der Spanier, die Nummer 27 der Tennis-Welt, den Ton an und ließ Zverev keine Chance.

(Bild: APA/Getty Images via AFP/GETTY IMAGES/AL BELLO)

Doch dann kam die Wende. Zverev wurde immer stärker, Satz drei und vier gingen an den Weltranglisten-Siebenten. Danach ließ sich Carreno Busta am Rücken behandeln.

Erstes Grand-Slam-Endspiel
Im Entscheidungssatz holte sich Zverev früh ein Break. Den Vorsprung gab er danach nicht mehr her. Damit steht Zverev zum ersten Mal in einem Grand-Slam-Endspiel. Er ist der vierte deutsche Grand-Slam-Finalist nach Boris Becker, Michael Stich und Rainer Schüttler. Letzterer war der bisher letzte Major-Endspielteilnehmer 2003 bei den Australian Open. Im Finale trifft Zverev auf Österreichs Superstar Dominic Thiem.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele