07.09.2020 10:07 |

Eklat bei US Open

Djokovics „Kehlen-Schuss“: Tennis-Rüpel provoziert

Große Aufregung nach der Disqualifikation Novak Djokovics bei den US Open! Jetzt meldet sich auch Tennis-Rüpel Nick Kyrgios zu Wort und fragt: „Wie viele Jahre würde man mich sperren?“

Kyrgios sorgt einmal mehr für Aufsehen: Via Twitter startete der Australier, der selbst auf eine Teilnahme in New York verzichtete, eine etwas provokative Umfrage. „Nehmt mich anstelle des Jokers. Wie viele Jahre würde man mich sperren, wenn ich dem Ballkind versehentlich den Ball an den Hals schlagen würde?“

Die Antwortmöglichkeiten: fünf, zehn oder 20 Jahre. Kyrgios fordert und hofft, dass man auch vor einem Top-Spieler wie Djokovic nicht zurückschreckt und ihn hart bestraft. Laut dem US-amerikanischen Tennisverband (USTA) verliert der Serbe alle bei dem Turnier erreichten Weltranglistenpunkte sowie das Preisgeld. Hinzu kommt wohl eine satte Geldstrafe.

Linienrichterin getroffen
Ein aus Frust blind nach hinten geschossener Ball von Djokovic hatte eine Linienrichterin getroffen. Daraufhin wurde der Tennis-Weltranglistenerste während seines Achtelfinales gegen Pablo Carreno-Busta disqualifiziert. Die Linienrichterin ging zu Boden, scheinbar war sie in der Halsgegend getroffen worden. Djokovic eilte zu ihr, es schien aber bald wieder alles in Ordnung zu sein. Der erschrocken wirkende Serbe entschuldigte sich, die Situation war ihm sichtlich unangenehm.

Hier die Szene im Video:

„Traurig und leer“
Freilich kamen trotzdem die Referees auf dem Platz zusammen und fällten das Urteil, mehrfach hörte man, man habe keine andere Wahl. Djokovic diskutierte - allerdings sehr ruhig - noch lange. Er stellte die Disqualifikation aber nicht infrage, man hörte deutlich, wie er sagte, er akzeptiere jede Entscheidung. Schon zuvor hatte Djokovic einen Ball wild in Richtung Bande weggeschossen, da war aber nichts passiert. In den sozialen Netzwerken zeigte er sich danach zerknirscht: „Diese ganze Situation lässt mich wirklich traurig und leer zurück!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.