Kühe gegen Sex

Muh vertreibt Lust auf Liebe im Grünen

Viral
10.09.2004 13:34
Sex im Freien ist im freizügigen Holland besonders beliebt. Aber nicht jeder Spaziergänger freut sich über den Anblick von kopulierenden Pärchen. Die Bürgermeisterin der kleinen Stadt Spaarnwoude lässt daher jetzt Kühe in den Parks grasen, damit den liebestollen Holländern die Lust auf den Wiesen-Sex vergeht.
Bürgermeisterin Ellen van Hoogdalem-Arkemaglaubt ein Rezept gegen die zunehmende Sitte der "freien" Liebein den Grünflächen der Stadt gefunden zu haben: SchottischeHochlandrinder mit ihren Glotzaugen sollen die Fans von Open-Air-Sexbeobachten und abtörnen.
 
Bewohner der Kleinstadt hatten sich beschwert: Wennsie mit ihren Enkelkindern oder Hunden spazieren gingen, stießensie immer wieder auf Paare, die gerade "bei der Sache" waren.Auch Touristen würden abgeschreckt, meint die Chefin derStadt.
 
Die Idee übernahm sie übrigens von einemNatur-Reservat südlich von Amsterdam, dort hatte erst dieAnschaffung von Kühen das wilde Treiben in den Büschenbeendet.
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele