Wertung mit 0:3

UEFA verurteilt zwei Teams wegen Quarantäne

Die UEFA-Berufungskommission hat am Montag zwei Urteile gefällt, die als Präzedenzfälle gelten können. Nachdem das Team von Slovan Bratislava vor der Champions-League-Quali auf den Färöern und jenes von FC Prishtina in der Europa-League-Quali-Vorrunde in Gibraltar nach Corona-Fällen unter Quarantäne gestellt worden waren, wurden die ausgefallenen Spiele mit 3:0 für die Heimteams gewertet.

KI Klaksvik (Färöer) stieg damit in die zweite CL-Quali-Runde auf, Lincoln Red Imps (GIB) in die erste EL-Quali-Runde. Die UEFA-Kommission entschied, dass die Matches laut einer für die Saison 2020/21 geltenden Bestimmung wegen Nichtantretens der Gästeteams mit 3:0 für die Heimmannschaften zu werten seien.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)