Ein Schritt zurück

Wostry wechselt vom LASK zu Wacker Innsbruck

Nach zwei Jahren und 23 Pflichtspielen bei Fußball-Bundesligist LASK wechselt Markus Wostry eine Etage tiefer zum 2.-Liga-Klub Wacker Innsbruck! Wie die Tiroler am Freitag mitteilten, erhielt der 28-jährige Innenverteidiger einen Vertrag über ein Jahr plus Option auf ein weiteres. Für Wostry, der auch für die Admira kickte, ist es die dritte Profi-Station.

„Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stefan Meusburger waren wir auf der Suche nach noch einem Innenverteidiger“, erklärte Wackers Sportdirektor Alfred Hörtnagl. „Mit Markus (Wostry) haben wir den idealen Mann gefunden, um diese Lücke zu schließen. Er hat über 100 Spiele in der Bundesliga bestritten und konnte bereits internationale Erfahrungen sammeln.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)